ngimg0 ngimg1

Kontakt


Telefon: 061 826 93 07
Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 19:30 Uhr
E-Mail: support@breitband.ch
Forum: forum.breitband.ch

Shop:


Zurlindenstrasse 29
4133 Pratteln

Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 19:00 Uhr

 

 

Impressum

 

Partner Kabelnetze

 
"Aquarius" rettet 141 Flüchtlinge im Mittelmeer
Das Schiff "Aquarius" hat 141 Flüchtlinge von zwei Holzbooten im Mittelmeer gerettet. Die Einsätze am Freitag waren die ersten für die Organisationen Ärzte ohne Grenzen und SOS Méditerranée nach der Abfahrt des Schiffs in Marseille vergangene Woche.

Die Helfer kündigten auf Twitter an, zunächst weiter in der Rettungszone bleiben zu wollen, um Ausschau nach Booten zu halten. Bei der ersten Rettung nördlich vom libyschen Suwara wurden 25 Flüchtlinge gerettet, wenig später 116 weitere. Die relevanten Behörden seien benachrichtigt worden.

Bei ihrer letzten Rettungsmission hatte die italienische Regierung die "Aquarius" daran gehindert, mit Hunderten Geretteten in einen Hafen des Landes einzulaufen. Tagelang war das Schiff im Meer blockiert und fuhr schliesslich ins spanische Valencia. Ob eine ähnliche Hängepartie dieses Mal wieder droht, ist völlig ungewiss.

Mittlerweile werden viele Bootsflüchtlinge schon von der libyschen Küstenwache in Hoheitsgewässern gerettet oder abgefangen und zurück in das Bürgerkriegsland geschickt. Die "Aquarius" kreuzt derzeit in einer Region, die Libyen kürzlich als eigene Such- und Rettungszone ausgerufen hatte und in der es für die Koordination von Rettungen zuständig ist.

Die Seenotretter beklagten, dass die Libyer im Fall des Holzbootes Anfragen über Funk unbeantwortet gelassen und Anrufe erst nach mehreren Versuchen angenommen hätten.

---
2018-08-10 19:26:09 [Quelle: SDA]

  • Breitband

  • SDA News

Bubendorf: Unterbruch am Mittwoch 24. Oktober 2018
[ mehr ]
Pratteln: Unterbruch am 22. und 23.Oktober 2018
[ mehr ]
Augst: Unterbrüche am 16. und 17. Oktober 2018
[ mehr ]
Binningen: Unterbrüche am Dienstag, 16. Oktober 2018
[ mehr ]
Native IPv6
[ mehr ]
Lausen: Unterbruch am Montag, 01. Oktober 2018
[ mehr ]
Birsfelden: Unterbruch am 18. September 2018
[ mehr ]
Lausen: Unterbruch am Montag, 17. September 2018
[ mehr ]
Dornach: 31. August 2018 Unterbruch von TV und Radio behoben
[ mehr ]
Dornach: Unterbrüche vom 27. August bis 14. September 2018
[ mehr ]
Erste Strafe für Vorfall mit Steinen in Rekrutenschule
(2018-10-22 18:45:15)
[ mehr ]
Tiefer Rheinpegel bremst Ölimport - Bund öffnet Diesel-Pflichtlager
(2018-10-22 18:42:11)
[ mehr ]
Rahmenabkommen - positive Signale von EU-Staaten
(2018-10-22 17:41:47)
[ mehr ]
Islamforscher Ramadan gibt sexuelle Beziehungen mit Klägerinnen zu
(2018-10-22 17:33:26)
[ mehr ]
Swiss Re sieht Rückversicherung vor Fusionswelle
(2018-10-22 15:58:02)
[ mehr ]
Vierfachmord: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Verwahrung
(2018-10-22 15:14:56)
[ mehr ]
Mehrere Banken raten Angestellten von China-Reisen ab
(2018-10-22 15:11:51)
[ mehr ]
Aktion entlarvt SVP-Initiative als "trojanisches Pferd"
(2018-10-22 13:10:32)
[ mehr ]
Schweizer Medien stecken in einer Negativspirale
(2018-10-22 12:00:00)
[ mehr ]
Swissquote bietet virtuelle ICO-Münzen von Diamanthersteller an
(2018-10-22 11:44:02)
[ mehr ]