ngimg0 ngimg1

Kontakt


Telefon: 061 826 93 07
Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 19:30 Uhr
E-Mail: support@breitband.ch
Forum: forum.breitband.ch

Shop:


Zurlindenstrasse 29
4133 Pratteln

Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 19:00 Uhr

 

 

Impressum

 

Partner Kabelnetze

 
Onlinereiseanbieter Lastminute.com wieder in den roten Zahlen
Der Onlinereiseanbieter Lastminute.com hat im vergangenen Geschäftsjahr erneut einen Verlust geschrieben. Hauptgrund dafür sind deutlich höhere Personalkosten.

Lastminute.com hat 2017 einen Gruppenumsatz von 258,8 Millionen Euro erzielt, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Gegenüber dem Vorjahr ist das ein Minus von 1 Prozent.

Unter dem Strich resultierte ein Verlust von 7,8 Millionen Euro, nach einem Gewinn im Vorjahr von 6,7 Millionen Euro. Damit liegt der Verlust im Rahmen der Anfang Februar herausgegebenen Gewinnwarnung.

Die Unternehmensführung bezeichnet das vergangene Jahr dennoch als erfolgreich. "Geschäftlich war 2017 ein gutes Jahr für das Unternehmen", schreibt Lastminute.com-Chef Fabio Cannavale im Jahresbericht. Mit geschäftlich meint Cannavale das Ergebnis des Kerngeschäfts.

Die Online-Reiseagentur, das Metasuch- und Mediengeschäft ohne Sondereffekte hat gemäss der Berechnung des Unternehmens 2017 den Umsatz um 1,5 Prozent auf 251,3 Millionen Euro und den Betriebsgewinns vor Abschreibungen (EBITDA) um 8,3 Prozent auf 27,5 Millionen Euro gesteigert. Lastminute.com habe diese Steigerung dank des Ausbaus des Nichtfluggeschäfts erreicht, heisst es im Geschäftsbericht. Im Fluggeschäft dagegen stellt Lastminute.com weiter sinkende Margen fest.

Lastminute.com heisst künftig Lmgroup Den Verlust der Gruppe begründet Lastminute.com mit dem Abschneiden des Nichtkerngeschäfts, mit der Kartellbusse in Italien und hohen Ausgaben für eine Markenkampagne.

In der Erfolgsrechnung machen jedoch die um 21 Prozent gestiegenen Personalkosten die grösste Differenz zum Vorjahr aus. Lastminute.com begründet diesen Anstieg mit der Einführung von Mindestlöhnen in der Schweiz und der Verdoppelung des Personalbestands im Verkauf.

Ebenfalls merklich angestiegen sind neben den vom Unternehmen erwähnten Marketingkosten die Steuerausgaben. Gleichzeitig verzeichnete das Unternehmen deutlich tiefere Finanzierungskosten und Sondereinnahmen aus dem Verkauf von Unternehmensteilen.

Mit dem Jahresergebnis ändert Lastminute.com auch seinen Namen. Neu heisst die Gruppe Lmgroup. Mit Lastminute.com wird künftig nur noch das Kerngeschäft bezeichnet. Chef dieses Kerngeschäfts wird Marco Corradino, der bisher operativer Leiter der Gruppe war.

---
2018-03-14 11:03:34 [Quelle: SDA]

  • Breitband

  • SDA News

Bubendorf u. R.Geissmann Einzugsgebiet: Unterbruch aller Dienste am 26.Juni 2018
[ mehr ]
Büsserach: Unterbruch aller Dienste am 19. Juni 2018
[ mehr ]
Muttenz: 06.Juni 2018 Optimierungs- und Modernisierungsarbeiten
[ mehr ]
Büsserach: Unterbruch aller Dienste am 23.Mai.2018
[ mehr ]
Bubendorf: Unterbruch am 18. Mai 2018
[ mehr ]
Binningen: Unterbrüche vom 22. Mai bis 06. Juni 2018
[ mehr ]
Augst : 16 Mai 2018 und 17. Mai 2018 : Servicearbeiten Div. Strassen
[ mehr ]
Oeffnungszeiten am Mittwoch, 09. Mai 2018
[ mehr ]
Birsfelden: Unterbruch am 07. Mai 2018
[ mehr ]
Ausbauarbeiten Binningen : 15. Mai 2018 : Div. Strassen
[ mehr ]
Merkel und Macron präsentieren ganzes EU-Reformpaket
(2018-06-19 19:12:26)
[ mehr ]
Bundesanwaltschaft soll nicht gegen Ex-Nationalrat Miesch ermitteln
(2018-06-19 18:07:22)
[ mehr ]
Berner "Taxi-Mörder" muss nicht ins Gefängnis zurück
(2018-06-19 16:54:02)
[ mehr ]
Wildgewordene Kühe in Vorderthal SZ verletzen zwei Personen
(2018-06-19 16:53:20)
[ mehr ]
Näfels GL: 29-Jähriger stirbt nach Gewalttat an Herzversagen
(2018-06-19 14:30:59)
[ mehr ]
Lebenswerkpreis für Gebrüder Taviani am Filmfestival Locarno
(2018-06-19 13:53:59)
[ mehr ]
Berner "Taxi-Mörder" muss nicht in den Strafvollzug zurück
(2018-06-19 13:39:52)
[ mehr ]
Kim Jong Un trifft in Peking mit Chinas Präsident Xi zusammen
(2018-06-19 13:29:30)
[ mehr ]
Mindestens 128 Vermisste nach Fährunglück auf Sumatra
(2018-06-19 13:11:45)
[ mehr ]
"Zu starker Gefängnischarakter" bei Administrativhaft für Ausländer
(2018-06-19 12:31:11)
[ mehr ]