ngimg0 ngimg1

Kontakt


Telefon: 061 826 93 07
Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 19:30 Uhr
E-Mail: support@breitband.ch
Forum: forum.breitband.ch

Shop:


Zurlindenstrasse 29
4133 Pratteln

Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 19:00 Uhr

 

 

Impressum

 

Partner Kabelnetze

 
Deutschschweizer schauen weiterhin gerne Fernsehen
In der Deutschschweiz sind die Reichweite und das Nutzungsvolumen des Fernsehens im zweiten Semester 2017 leicht gestiegen. Im Mediapulse TV-Panel wurden die Nutzungsdaten mit dem Vorjahr verglichen.

Von Juli bis Dezember 2017 seien in der Deutschschweiz ungefähr zwei Drittel aller Personen ab drei Jahren vom Programmangebot der TV-Sender erreicht worden, teilte Mediapulse am Freitag mit.

In der Romandie wurde ein ähnlicher Wert erzielt. In der italienischen Schweiz wurden im Vergleich mit den anderen Landesteilen am meisten Menschen durch das Fernsehen erreicht.

Hier lag die Tagesreichweite bei 72 Prozent. Auch bei der Sehdauer lag die "Svizzera italiana" an der Spitze, auch wenn die Zahl leicht rückläufig ist: Mehr als zweieinhalb Stunden schauten die Menschen in den Bündner Südtälern um im Tessin durchschnittlich pro Tag Fernsehsendungen.

In der Deutschschweiz waren es nur knapp zwei Stunden, während die Romandie auf zwei Stunden und 14 Minuten kam.

Den höchsten Marktanteil in der Deutschschweiz erzielte im zweiten Semester 2017 SRF 1 - dahinter folgten SRF zwei und RTL CH. Bei den konzessionierten Regional-TV-Sendern schafften TeleBärn und Tele M1 die höchste Nettoreichweite in der Deutschschweiz.

Junge schalten seltener ein Im Vergleich zum zweiten Semester 2016 stieg einzig in der Deutschschweiz die Reichweite leicht an, in der Romandie blieb sie unverändert.

In allen drei Sprachregionen ist die TV-Nutzung gemäss Mediapulse in der Altersgruppe von 15-29 Jahren am geringsten. Im Mediapulse TV-Panel wird die Ausser-Haus-Nutzung des Fernsehens nicht erfasst. Ebenso unberücksichtigt bleibt aus technischen Gründen der TV-Konsum über Tablets und Smartphones.

---
2018-01-12 17:00:35 [Quelle: SDA]

  • Breitband

  • SDA News

Birsfelden: Unterbruch am 17.Januar 2018
[ mehr ]
Birsfelden: Unterbruch am 16.Januar.2018
[ mehr ]
Binningen: Unterbruch am 19. Dezember 2017
[ mehr ]
Birsfelden : Donnerstag, 07.12.2017 : Wartungsarbeiten div.Strassen
[ mehr ]
Muttenz : 15. November 2017 : Kurzfristige Unterbruchsmeldung : Div.Strassen
[ mehr ]
Birsfelden : Donnerstag, 16.11.2017 : Wartungsarbeiten div.Strassen
[ mehr ]
Birsfelden : Mittwoch, 15.11.2017 : Wartungsarbeiten div.Strassen
[ mehr ]
Birsfelden : Dienstag, 14.11.2017 : Wartungsarbeiten div.Strassen
[ mehr ]
Senderumschaltung 07.11.2017 GGA Pratteln
[ mehr ]
Störung IntertainmentTV Pro 2.11.2017
[ mehr ]
Britisches Unterhaus verabschiedet wichtiges Brexit-Gesetz
(2018-01-17 21:19:58)
[ mehr ]
Republikanischer US-Senator Flake nennt Trump einen Lügner
(2018-01-17 19:26:22)
[ mehr ]
Offenbar Durchbruch im Kampf gegen Varroa-Milbe erzielt
(2018-01-17 17:58:50)
[ mehr ]
Strassen- und Schienenverkehr durch Sturm "Evi" beeinträchtigt
(2018-01-17 17:39:55)
[ mehr ]
Vom Winde verweht: Dach blockiert SBB-Gleis in Oensingen
(2018-01-17 17:13:20)
[ mehr ]
Wind bläst auf Autobahn A13 Lieferwagen um
(2018-01-17 17:03:43)
[ mehr ]
Swisscom vermeldet Ende der Panne - Lieferantensoftware als Ursache
(2018-01-17 16:42:39)
[ mehr ]
"La dame en noir" - Christa de Carouge mit 81 Jahren gestorben
(2018-01-17 15:49:25)
[ mehr ]
Braunbärin Fränzi feiert im Tierpark Goldau ihren 35. Geburtstag
(2018-01-17 15:49:14)
[ mehr ]
Jagd nach Diktatoren-Geldern bei der UBS endet mit Verurteilung
(2018-01-17 15:01:34)
[ mehr ]