ngimg0 ngimg1

Kontakt


Telefon: 061 826 93 07
Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 19:30 Uhr
E-Mail: support@breitband.ch
Forum: forum.breitband.ch

Shop:


Zurlindenstrasse 29
4133 Pratteln

Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 19:00 Uhr

 

 

Impressum

 

Partner Kabelnetze

 
Zuwanderung in die Schweiz nimmt weiter ab
Im ersten Halbjahr 2017 sind unter dem Strich rund 12 Prozent weniger Menschen in die Schweiz eingewandert als in der entsprechenden Vorjahresperiode. Vor allem aus den EU/EFTA-Staaten hat die Zuwanderung erneut abgenommen.

Die Nettozuwanderung aus den EU/EFTA-Staaten von Januar bis Juni 2017 ging um gut einen Fünftel zurück, wie das Staatssekretariat für Migration (SEM) zu seiner am Montag veröffentlichten Ausländerstatistik schreibt. Demnach reduzierte sich der Wanderungssaldo im zweiten Quartal auf 6477 Personen - der tiefste Wert seit dem zweiten Quartal 2005.

Gesamthaft wurden 44"034 Zuwanderer aus der EU/EFTA registriert. Das sind 7,6 Prozent weniger als in der Vorjahresperiode. Ausgewandert sind im gleichen Zeitraum 27"222 Personen, was einer Zunahme von 1,8 Prozent entspricht.

Knapp 64"000 Einwanderer Insgesamt wanderten von Januar bis Juli 2017 63"830 Personen in die Schweiz ein, was im Vorjahresvergleich einer Abnahme um 6 Prozent entspricht. Gleichzeitig nahm die Auswanderung um 2,3 Prozent auf 35"411 Menschen ab. Somit lag die Nettozuwanderung insgesamt mit 25"526 Personen um 11,9 Prozent tiefer als in der Vorjahresperiode.

Per Ende Juni lebten insgesamt 2"042"132 Ausländerinnen und Ausländer in der Schweiz, die Hälfte stammt aus den EU-Staaten Italien (15,6 Prozent), Deutschland (14,9 Prozent), Portugal (13,2 Prozent) und Frankreich (6,3 Prozent).

---
2017-07-17 13:41:54 [Quelle: SDA]

  • Breitband

  • SDA News

Muttenz : 15. November 2017 : Kurzfristige Unterbruchsmeldung : Div.Strassen
[ mehr ]
Birsfelden : Donnerstag, 16.11.2017 : Wartungsarbeiten div.Strassen
[ mehr ]
Birsfelden : Mittwoch, 15.11.2017 : Wartungsarbeiten div.Strassen
[ mehr ]
Birsfelden : Dienstag, 14.11.2017 : Wartungsarbeiten div.Strassen
[ mehr ]
Senderumschaltung 07.11.2017 GGA Pratteln
[ mehr ]
Störung IntertainmentTV Pro 2.11.2017
[ mehr ]
Rheinfelden: Donnerstag, 02. November 2017 : Unterbruch div.Strassen
[ mehr ]
Birsfelden: Unterbruch am Dienstag, 24.10.2017
[ mehr ]
Rheinfelden: Donnerstag, 19. Oktober 2017: Unterbruch
[ mehr ]
Pratteln : 23. Oktober 2017 - 31. Oktober 2017 : Servicearbeiten Div. Strassen
[ mehr ]
Simbabwes Militärführung verhandelt erneut mit Mugabe
(2017-11-19 08:52:28)
[ mehr ]
Aktivisten: 14 Zivilisten von syrischen Regierungstruppen getötet
(2017-11-19 08:20:04)
[ mehr ]
Martullo-Blocher als Bundesrätin, Steuernachzahlung von Schwarzenbach und Gewinn
(2017-11-19 06:12:03)
[ mehr ]
Paris und Washington wollen Stabilisierung im Nahen Osten
(2017-11-19 05:15:48)
[ mehr ]
Notsignale von argentinischem U-Boot empfangen
(2017-11-19 04:26:59)
[ mehr ]
Ungewöhnliche Hochzeit am Grenzzaun zwischen USA und Mexiko
(2017-11-19 03:48:30)
[ mehr ]
Türkei leitet Ermittlungen gegen US-Staatsanwälte ein
(2017-11-19 01:18:12)
[ mehr ]
Sinn-Fein-Chef Adams gibt nach 35 Jahren Parteivorsitz in Irland ab
(2017-11-19 00:25:15)
[ mehr ]
Die neue Miss World kommt erneut aus Indien
(2017-11-18 23:48:02)
[ mehr ]
Teilerfolge bei "Jamaika"-Sondierungen in Berlin
(2017-11-18 22:02:15)
[ mehr ]